Surface & Profile

MÄGERLE BLOHM JUNG

Cylindrical

STUDER SCHAUDT MIKROSA

Tools

WALTER EWAG

Detail News

Feierliche Einweihung der Produktionsstätten-Erweiterung der Walter Maschinenbau GmbH

17.03.2017
Am 09. März 2017 fand bei Walter s.r.o. in Kuřim, Tschechische Republik, die feierliche Einweihung der Erweiterung der Produktionsstätte mit zahlreichen geladenen Gästen statt.
Walter Maschinenbau GmbH Einweihungszeremonie in Kuřim

Einweihungszeremonie in Kuřim, von links Julia Schäfer, Bau Projektleitung; Franz Dettling, Geschäftsführer Walter s.r.o.; Jürgen Schock, CEO Walter Maschinenbau GmbH; Drago Sukalovský, Bürgermeister Kuřim; Stephan Nell, CEO UNITED GRINDING Group; Gerhard Riester, Produktionsleiter Walter Maschinenbau GmbH und Daniel Makovský, Makovský & partneři, s.r.o.

Neben zahlreichen geladenen Gästen, nahmen auch Kollegen von der United Grinding Group und der Bürgermeister von Kuřim teil. Die Fertigstellung der neuen Gebäude für Montage und Logistik mit einer Gesamtfläche von ca. 2.500 m² sowie des umgestalteten Democenters für die osteuropäischen Kunden hat insgesamt ein Investitionsvolumen von ca. 6 Mio. Euro. Ziel der Erweiterung ist es, die Produktionskapazitäten am Standort auszubauen und die Weichen für eine zukunftsorientierte Nutzung von hochmodernen Montagemethoden und Logistiksystemen zu ermöglichen.

Die neuen Gebäude für Montage und Logistik mit einer Gesamtfläche von ca. 2.500 m² sowie des umgestalteten Democenters für die osteuropäischen Kunden haben insgesamt ein Investitionsvolumen von ca. 6 Mio. Euro. Ziel der Erweiterung ist es, die Produktionskapazitäten am Standort auszubauen und die Weichen für eine zukunftsorientierte Nutzung von hochmodernen Montagemethoden und Logistiksystemen zu ermöglichen.

Herr Drago Sukalovský, Bürgermeister von Kuřim, würdigte in seiner Festrede die über 20-jährige Erfolgsgeschichte und das Engagements des Unternehmens im Raum Kuřim, einem klassischen Zentrum des Maschinenbaus. Herr Jürgen Schock, CEO der Walter Maschinenbau GmbH zeigte in seinen Ausführungen auf, wie sich das Werk den letzten Jahren kontinuierlich von einem reinen Montageunternehmen für Basismaschinen zu einem hochmodernen Herstellwerk für komplexe Maschinensysteme mit zugehöriger Fertigung, Montage und Logistikleistung entwickelt hat. Herr Stephan Nell, CEO der UNITED GRINDING Group, der Muttergesellschaft von WALTER, betonte anschließend die Wichtigkeit des tschechischen Standorts für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens sowie der UNITED GRINDING Group und besonders auch die langjährig gewachsene Verbundenheit mit den Mitarbeitern, den lokal ansässigen Lieferanten und Dienstleistern in der Region Kuřim. Herr Franz Dettling, Geschäftsführer von Walter s.r.o. und der ausführende Architekt, Herr Daniel Makovský stellten in ihren Ansprachen dann insbesondere die produktionsorientierten Vorteile des Neubaus in den Vordergrund und dankten den Mitarbeitern für Ihr Verständnis und die gezeigte Flexibilität, die notwendig war, da die Bautätigkeiten  parallel zur laufender Produktion umgesetzt wurden.

Seit dem Jahr 1996 werden in Kuřim Maschinen für die Walter Maschinenbau GmbH mit Sitz in Tübingen, Deutschland gebaut. War zuerst nur der Fokus auf die Produktion von Werkzeugschleifmaschinen der Marke WALTER, kam dann schnell die Produktion von eigenen CNC-Messmaschinen hinzu. Mit der Integration in die UNITED GRINDING Group des Körber-Konzerns (Jahresumsatz ca. 2,3 Mrd. Euro), wurde der Leistungsumfang des Unternehmens auf Komponenten für weitere Unternehmen der UNITED GRINDING Group erweitert.
Bereits im Jahr 2014 investierte WALTER deshalb auch ca. 8 Mio. Euro in die Erweiterung der Mechanischen Präzisionsfertigung mit neuen Bearbeitungszentren, die über ein Paletten-Automationssystem beschickt werden, sowie mit Schleifmaschinen und Groß-Messmaschinen. Am Standort Kuřim wurden mit diesem Anbau ebenfalls moderne Büroräume sowie eine vergrößerte Kantine realisiert.

Wir verwenden Cookies zur Optimierung der Funktionalität der Website sowie zur Webanalyse. Wenn Sie unsere Website benutzen, stimmen Sie dem zu. Nähere Informationen, auch zum Widerruf der Zustimmung, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (siehe Rechtliches).
Verstanden