WALTER verwendet den Kompaktroboter LR Mate von FANUC für die Standardwerkzeugautomation. Der Roboter verbessert die Zugänglichkeit zu den Werkstücken und ist hochproduktiv, zeitsparend und macht spezielle Applikationen möglich. Je nach Art des Werkstücks beziehungsweise Werkstückdurchmessers können bis zu 7.500 zylindrische Werkstücke oder 72 Werkzeuge in HSK-Aufnahmen über den Roboter geladen werden.

Applikationslösungen

  • Handling von zylindrische Werkzeuge
  • Handling von Werkzeugen gespannt in HSK Aufnahmen
  • Handling von Werkzeugen gespannt in Spannzangen
  • Kombinationslösungen aus HSK und zyl. Werkzeugen
  • Handling Von Spannzangen mit unterschiedlichen Kerndurchmessern
  • Handling von überlangen Werkzeugen bis 700 mm Rohlingslänge
  • Sonderlösungen für Werkzeuge und Produktionsteile

Extras

  • Automatische Gewichtskompensation
  • Automatisches Einmessen der Kasettenposition/Ladeposition über elektrischen Kontakt
  • Automatisches einmessen der Ein- bzw. Ausfutterposition über elektrischen Kontakt
  • Sensor zur sicheren Werkstückerkennung
  • Austauschbare, universal verwendbare Roboterpalletten
  • Lösungen als Standalone - Roboterzelle
  • Software: HELITRONIC TOOL STUDIO, Walter Window Mode

Optionen

  • RFID Chiperkennung – Funktion für chaotische Beladung
  • Laserbeschriftung für zylindrische Werkzeuge am Schaft und der Stirn
  • Werkzeugreinigung und Trocknung für zylindrische Werkzeuge (aktuell nur für HELICHECK Messmaschinen)
  • Tool Vision System – zur Vorpositionierung von Werkzeugen mit Kühlkanalbohrungen oder PKD – Platten/Venen 

Technische Daten

Maximal-Ladegewicht  5 kg
Maximaler Werkzeugdurchmesser32 mm 
Maximales Werkzeuggewicht pro Greifer2,5 kg
Maximale Werkstücklänge700 mm
Beladezeit (Tür auf / Tür zu) 17 s
Startseite
Global Group
de Change Language