Die Möglichkeit Scheibensätze vollautomatisch auszuwechseln, ermöglicht dem Bediener ein Höchstmaß an Flexibilität, Genauigkeit und Kapazität. Mit den Scheibenwechselsystemen von WALTER ist es möglich eine Vielzahl von verschiedenen Werkzeuggeometrien zu realisieren, ohne ständig neu Rüsten zu müssen. Die Scheibenwechselsysteme sind alle mit der hochgenauen Schnittstelle HSK 50 ausgestattet und ermöglichen zusätzliche Stabilität durch die radiale wie axiale Anlageflächen. Die Systeme können für eine optimale Auslastung ihrer Produktion ab vier Scheibensätzen bis zu maximal vierundzwanzig Scheibensätzen beherbergen.

Applikationslösungen

  • Handling von Scheibensätzen für Schleif- und/oder Erodieranwendungen
  • Handling von Kühlmittelverteilern für Schleif- und/oder Erodieranwendungen

Extras

  • Automatische Scheibenerkennung – belegt/nicht belegt
  • Automatische Scheibendurchmessererkennung < Ø 150 mm oder > Ø 150 mm
  • Software: HELITRONIC TOOL STUDIO, Walter Window Mode

Optionen

  • Je nach System gibt es die Option die Scheibensatzanzahl zu erweitern

Technische Daten

Maximal-Ladegewicht pro Satz inkl. KMV7-12 kg
Schnittstelle SpindelHSK 50
Maximale Anzahl der Schleifscheiben pro Satz3
Wechselzeit (je nach System)14-20 s

 

Startseite
Global Group
de Change Language